Home

Liebe Leser_innen.

Unsere Kitchen ist noch dabei seine Kommunikationsstrukturen aufzubauen. Wir arbeiten auch permanent daran unseren Ort, unsere Zusammenarbeit, unseren Solidarbegriff zu erarbeiten. Deshalb kann diese Seite auch nicht immer und nicht alles vermitteln, was alles so passiert. Wir haben meistens öffentliche Veranstaltungen, aber bis Ende März 2019 bitten wir Euch vor allem auch auf der Facebookpage der migrating-kitchen euch zu informieren.

Derzeit fällt es uns leichter dort alle Veranstaltungen anzukündigen:

Event Information:

  • Fri
    26
    Apr
    2019

    Armutsfalle Gefängnis

    19:30Künstlerhaus 1050, Stolberggasse 26, 1050 Wien

    Podiumsdiskussion

    Die Reform der Mindestsicherung trifft u.a. Menschen, die zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurden. Doch schon jetzt landen Personen mit geringem Einkommen leichter im Gefängnis als gut Verdienende und haben nach der Haft erhebliche Schwierigkeiten, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

    Ist das Gefängnis eine Armutsfalle, die Resozialisierung verhindert statt sie zu fördern? Welche Alternativen gibt es zur Haft?

    Teilnehmer_innen:

    • Alfred Noll (Justizsprecher der Liste Jetzt)
    • Wolfgang Habe (WOBES) (angefragt)
    • Karl Helmreich (Gefängnisseelsorger)
    • Monika Mokre (Solidaritätsgruppe für eine Gefangenengewerkschaft Österreich)

    Moderation: Ines Rössl (juridikum – zeitschrift für kritik, recht, gesellschaft)

    Datum: 26.04.2019

    Beginn: 19:30 Uhr

    Ort: Künstlerhaus 1050, Stolberggasse 26, 1050 Wien, Österreich
    Eine Kooperation von Akademie #offenegesellschaft, Gefangenengewerkschaft Österreich,
    Künstlerhaus 1050, Kitchen – Zentrum der Tat und dem Verein BOEM*

Brauchst du Raum?

Möchtest du in einem kämpferischen künstlerisch aktivistischen Zusammenhang arbeiten, essen, feiern und organisieren – melde dich bei uns.

About

Zentrum für Praxis ist im Entstehen. Hier kommt eine Beschreibung unseres Zentrums. etc…

Contact

und Anfragen …. kommt noch / wie ihr uns finden könnt.